Schlagwort: tot

Es Kracht

Schnell kann es unbequem werden, wenn man sich am literarischen Diskurs um den wohl ewig als Rebellen, und so als Popliterat gebrandmarkten, Schweizer Autoren Christian Kracht beteiligt. Zu ungreifbar ist er; zu sehr zu Fehleinschätzungen verführ(t)e er schon die größten Feuilletonisten …